nms_sboden_logo_rund

Musikmittelschule Seeboden 

herzlich willkommen


 A K T U E L L E S – W I C H T I G E S


Besuchen Sie uns auch auf Facebook


Abholen von Unterrichtsmaterialien (Heften, Büchern)

Sie können bis Freitag, 3. April Hefte und Bücher für Ihr Kind zwischen 8:00 und 12:15 in der Schule abholen.


Einige Tipps, für ein gelungenes Lernen zu Hause

Seit einer Woche findet Unterricht zu Hause im Wohnzimmer bzw. im Kinderzimmer statt.

Wir möchten Ihnen und Ihren Kindern einige Tipps geben, wie Sie „Schule zu Hause“ gut organisieren können.

Stundenplan erstellen:

Legen Sie bereits zu Beginn der Woche einen verbindlichen Stundenplan für die ganze Woche fest. Achten Sie auf ausreichende Pausen. Erstellen sie zeitliche Limits (z.B. Mathematik 50 Minuten), keine inhaltlichen (z.B. du musst alle „Schlussrechnungen“ gemacht haben).

Keinen unnötigen Stress machen:

Sollte Ihr Kind sich bei Aufgaben nicht auskennen oder überfordert sein, dann kann es sich per E-Mail mit der Lehrerin bzw. dem Lehrer in Verbindung setzten. Auch Sie können jederzeit mit den Lehrerinnen bzw. Lehrern  Kontakt aufnehmen.

Selbstständiges Lernen:

Ihr Kind soll möglichst selbstständig lernen und nicht bei jeder „Kleinigkeit“ bei Ihnen nachfragen. Wenn wieder „normaler Unterricht“ ist, werden wir den zur Verfügung gestellten Lernstoff besprechen. Fehler, die Ihr Kind gemacht hat, werden natürlich nicht in die Beurteilung einbezogen.

Sorgfältig arbeiten:

Leiten Sie Ihr Kind bitte an, dass es möglichst sorgfältig arbeitet. Die Aufgaben sollen ordentlich in den entsprechenden Heften erledig werden. Ausgedruckte Blätter bitte – an der richtigen Stelle – eingekleben.

Arbeitsplatz herrichten:

Richten Sie für Ihr Kind einen Arbeitsplatz her, an dem es möglichst ungestört arbeiten und seine Bücher und Hefte verwahren kann. Bitte achte Sie darauf, dass Fernseher u.ä. während der Arbeitszeit ausgeschalten sind.

Nicht im Pyjama lernen:

Experten sind sich einig, dass es für den Lernerfolg von Vorteil ist, richtig angezogen zu sein und nicht den ganzen Tag im Pyama herumzulaufen.

Pausen und Bewegung machen:

Wir empfehlen Ihnen, dass Ihr Kind nach ca. 30 Minuten arbeiten eine kurze Pause macht, etwas trinkt und sich ein wenig bewegt.

Freizeit geniesen

Nach der Lernzeit soll Ihr Kind die Freizeit geniesen. Halten Sie es dazu an, an die frische Luft zu gehen und sich nicht den ganzen Nachmittag nur mit dem Handy, dem Fernseher oder einer Spielekonsole zu beschäftigen.

Schenken Sie Ihrem Kind Ihre Zeit!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute!!

Das Team der NMS-Seeboden


Brief der Direktorin, Claudia Casanova-Mörtl, an die Eltern unserer Kinder

Liebe Eltern!

Die Situation ist wirklich sehr gefährlich – spitzt sich auch bei uns zu (siehe laufende ORF-Sondersendungen: z.B.: Heiligenblut steht unter Quarantäne. Alle Personen, die sich seit dem 28. 02. dort befanden bzw. mit solchen Personen Kontakt hatten, sollen sich in häusliche Isolation begeben! …..)

Daher fragen Sie sich nicht, ob Sie Ihr Kind in die Schule schicken oder nicht. Fragen Sie sich, wo Ihr Kind und somit Ihre Familie am SICHERSTEN vor einer Ansteckung ist!!!!

Je mehr Schüler/-innen ab sofort zu Hause bleiben, auch nicht in Schulbussen auf engstem Raum Kontakt haben, desto größer ist die Chance, das Virus nicht in die Familie zu tragen.

Nehmen Sie die Aufforderung der Bundesregierung ernst, Verantwortung für die Gesundheit aller zu übernehmen!

Schulisch ist mit unseren Schülern/-innen alles geregelt: Es wird Ihren Kindern auf der Schulplattform Übungsmaterial in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben von uns die Zugangsdaten und eine Einweisung erhalten. Wir ersuchen Sie Ihre Kinder anzuhalten, diese Aufgaben durchzuarbeiten. Außerdem wird der Kontakt mit den Lehrern/-innen auf digitalem Wege weiter bestehen bleiben.

Wir, das Team der NMMS Seeboden, dem das Wohl Ihres Kindes sehr am Herzen liegt, sind davon überzeugt, diese für uns alle schwierige Situation, ohne Panik gemeinsam zu meistern!!!

Zusammenfassung des Bundesministeriums über Eckpunkte des Schulbetriebes

Ab Montag, dem 16. März 2020, bis zum Beginn der Osterferien (3. April 2020) wird der Unterricht an den Mittelschulen ausgesetzt.  Das bedeutet, dass die Schule zwar geöffnet bleibt, aber die Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus Unterrichtsstoff wiederholen und vertiefen, wobei die Kinder grundsätzlich der Schule fernbleiben sollen.

Für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern beruflich unabkömmlich sind und absolut keine Betreuungsmöglichkeit zu Hause haben, ist eine Betreuung an der Schule vorgesehen.

Weiter Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bildungsministeriums (klicken Sie hier)


 D I E   N E U E S T E N   B E R I C H T E

SaveSave

 

Lebendige Geschichte

Frau Ingrid Portenschlager und Esther Dürnberger vom Verein Lila Winkel besuchten die NMMS Seeboden. Frau Portenschlager ist eine Zeitzeugin der 2. Generation. Sie erzählte von ihrer traumatischen Kindheit, die sie als Kind eines KZ-Häftlings (ihr Vater verbrachte viereinhalb Jahre im KZ Flossenbürg) erlebte. Ihr Lebensbericht und die Erzählung über das (Über)leben im KZ berührten die Kinder und Lehrer/innen zutiefst.
Weitere Informationen zur Lebensgeschichte von Ernst Reiter erhalten sie hier.

Sensationeller 1. Platz

Mit einer tollen Teamleistung konnte unsere Mädchen-Mannschaft beim Bezirksschulschirennen in Bad Kleinkirchheim den ersten Platz erzielen. Jana-Lena A., Virginia K. und Emely U. ließen bei ihren Fahrten auch Kaderläuferinnen und Schülerinnen aus den Sportmittelschulen hinter sich.

Danke an den Elternverein, der die Bezahlung des Nenngeldes übernahm und an Bernd Glanznig vom SV Altersberg, der unserem Rennteam bei der Streckenbesichtigung wertvolle Tipps gab.

Schisicherheitstag

Einen spannenden, wunderschönen Tag verbrachten die Kinder unserer ersten Klassen beim Schisicherheitstag auf der Gerlitzen. Die Schülerinnen und Schüler lernten viel über richtiges Verhalten auf Pisten, Skiunfälle und über die Bergrettung. Besonders begeistert waren die Kinder von der Arbeit der Lawinenhunde. Neben all dem Lernen kam natürlich auch das Schifahren nicht zu kurz.

Adventkonzerte

Mit viel Begeisterung und Können gestalten unsere jungen Musiker zwei wunderschöne Weihnachtskonzerte.

:: weiterlesen

Tag der offenen Tür

… Ein Vormittag an der NMS Seeboden – staunende und begeisterte Volksschulkinder …

:: weiterlesen

Open Art Gallery

… ist ein Projekt der Kreativgruppe von Frau Heidi Pucher.

:: weiterlesen

Lebenskunst Altern – Begegnungen der Generationen

… ist ein Projekt der 1 c in Kooperation mit dem Land Kärnten.

:: weiterlesen

Wienaktion der 4ab

… kreuz und quer von A nach B mit der U-Bahn unterwegs gewesen, auf den Spuren der Habsburger, dann wieder zurück in die Realität, …

:: weiterlesen

Erste Hilfe Kurs

Erste Hilfe ist kinderleicht“ –  unter diesem Motto fand am vergangenen Wochenende ein Erste-Hilfe-Kurs für die 4a und 4b Klasse statt. Unter der fachmännischen Anleitung der beiden Referentinnen vom ÖJRK erfuhren unsere Jugendlichen in dem 16-Stunden-Kurs alles Wissenswerte für den Ersthelfer. Am Ende des überaus abwechslungsreich gestalteten Kurses war allen Teilnehmern klar: Ich kann nichts falsch machen – außer nichts zu tun!

GEMEINSAM.SICHER

Die 1 c wird mit ihrem Projekt „Demokratie statt Gewalt“ zum Landessieger gekürt.

:: weiterlesen

Die 4 b zieht es nach Schweden

Als krönender Abschluss von 4 schönen Jahren an unserer Schule reist die 4b nach Schweden.

:: weiterlesen

Vermisst

Mit dem spannenden Krimi-Musical „VERMISST“ endete unser 40-jähriges Jubiläum.

:: weiterlesen