An unserer Schule gibt es für SchülerInnen ein vielfältiges musikalisches Angebot zu entdecken

Instrumentalunterricht

Folgende Instrumente können unentgeltlich erlernt werden:

Klavier – Keyboard – Gitarre – Blockflöte – Querflöte – Trompete – Horn – Tenorhorn

Ensemblespiel

In unserem großen musikalischen Angebot des Ensemblespiels entdecken die SchülerInnen durch praktische Anwendung in verschiedenen Combos ihre persönlichen Vorlieben und Stärken:

Volksmusikensemble – Gitarrenensemble – Flötenensemble – Blasorchester – Pop/Rock-Formation

Chorgesang

„Den jungen Menschen eine Stimme geben“

In den Chorstunden wird neben dem Erlernen von Werken aus allen Sparten der in- und ausländischen Chorliteratur auch besonderes Augenmerk auf Stimmbildung, Sprech- und Atemtechnik, sowie Geist- und Konzentrationsschulung gelegt.

Die Freude am Singen steht im Vordergrund – ein wunderbares Gemeinschaftsgefühl entsteht.

Präsenz in der Öffentlichkeit

  • Mitgestalten von Festen, Feierlichkeiten und Messen
  • Chorkonzerte im In- und Ausland
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Freundschaftskonzerte
  • Vorspielabende der Musikklassen
  • Musikalische Bühnenwerke

Musikhörerziehung

Diese Unterrichtsstunde gibt Einblicke in die Welt des Klangs und der Musikgeschichte und fundiert die musikalische Ausbildung der SchülerInnen.


Musiktheorie

Der musiktheoretische Unterricht erleichtert die Praxis des Musizierens und kann die theoretischen Kurse an den Musikschulen ersetzen.


Tanz – Bewegung – Musicals

… und all das bei minimalem Nachmittagsunterricht!

Aufnahmeverfahren

An einem „Aufnahmevormittag“ im Feber/März (genauer Termin wird bekannt gegeben) beweisen unsere zukünftigen SchülerInnen anhand 3 einfacher Lieder, Klatschen kurzer Sequenzen und dem Bewältigen unkomplizierter Höraufgaben ihre Befähigung zur Aufnahme in die Musikklasse.