Informatik in der NMMS Seeboden

Die Schüler und Schülerinnen aller Klassen (1. – 4. Klasse; Musikklassen und Regelklassen) erhalten bei uns eine grundlegende Informatikausbildung in modern ausgestatteten Computersälen.

In der 5. Schulstufe wird der Unterricht in Maschinschreiben – als Vorbereitung für den Informatikunterricht – an Computern erteilt. Die Kinder arbeiten mit einem speziellen Maschinschreibprogramm, sie lernen aber auch das Textverarbeitungsprogramm Word-2013 kennen.

In der 6. und 7. Schulstufe bekommen die SchülerInnen eine fundierte Grundausbildung, die die Bereiche Textverarbeitung, Präsentation, Tabellenkalkulation, Internet und E-Mail umfasst, sodass sie für den Übertritt in weiterführende Schulen oder ins Berufsleben bestens gerüstet sind. Diese Lerninhalte werden auch fächerübergreifend angewendet. Besonderen Wert legen wir darauf, dass die SchülerInnen sehr bald ein Bewusstsein im sorgfältigen Umgang mit dem PC entwickeln.

In der 7. und 8. Schulstufe können die Schüler und Schülerinnen zusätzlich die unverbindliche Übung Angewandte Informatik für einen vertieften Informatikunterricht wählen.

Es besteht an unserer Schule auch die Möglichkeit, den ECDL zu erwerben.


HOL Ino Bodner
Kustode für Informatik